Blumen-Fashion-Collage - wie kommen die Ideen?

...im Prinzip ist es einfach: Du schnappst dir ein Modemagazin, durchblätterst gemütlich die Seiten, bis du eine Seite findest, die dich SOFORT fasziniert. Warum sofort? Weil du dich dann schnell von deinen Inspirationen leiten lässt. Am Beispiel dieses Fashion-Bildes war es sehr einfach: Ich liebe Blumen und vor allem Blumenkleider. Wer mich kennt, sieht mich in den verschiedensten Modellen. Die Inspiration war somit durch die Affinität meiner Blumenliebe gegeben.


Blumen stehen sicherlich auch in deiner Wohnung. Also, warum sie nicht einfach als Material für dein Bild verwenden? Du kannst sie natürlich vorher trocknen, oder eben sofort auf dein Bild platzieren.


Mit Aquarell habe ich den Schriftzug "Free Style" geschrieben - warum? Weil das Bild im Free Style innerhalb 10 Minuten entstand. Meine Bilder haben oft Sprenkel - also durften sie auch auf diesem Bild nicht fehlen...


Am Ende folgte noch ein Streifen Washi-Tape und fertig war meine Blumen-Fashion-Collage.


Das Bild entstand in meinem großen Inspirationsbuch, in dem nicht viel Platz für Mixedmedia ist. Eine schöne Gelegenheit minimalistisch kreativ zu werden.



Versuch es einfach - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Hab's fein.


Andrea


©2019 by Gedankenkessel I Andrea Hennig